Sonthofen
Arbeitslosenquote steigt stark an

Deutlich verschlechtert hat sich im November der Arbeitsmarkt im südlichen Oberallgäu: Die Quote stieg von 3,9 auf 5,8 Prozent, vom niedrigsten Wert des Jahres zum höchsten. 2337 Menschen sind jetzt ohne Job. Der südliche Landkreis hat nun den schlechtesten Wert im gesamten Bezirk der Arbeitsagentur Kempten. Allerdings: Die Entwicklung war weitgehend zu erwarten, denn sie liegt mit am jährlich wiederkehrenden Saisonende in Hotellerie und Gastronomie.

Wolfgang Scholz, Leiter der Sonthofer Arbeitsagentur, hofft, dass es im Dezember keinen Ausreißer gibt, sondern vielleicht sogar ein leichtes Sinken der Quote. Schließlich haben von den Arbeitslosen rund 700 Menschen aus dem Tourismussektor bereits die Zusage in der Tasche, dass sie im Lauf des Dezembers wieder eingestellt werden. Voll auf die Arbeitslosenzahlen kann sich das aber nicht auswirken, denn mit Einzug des Winters werden sich dafür sukzessive Beschäftigte aus dem Baugewerbe arbeitslos melden. Dank des milden Novembers waren Bauarbeiter bisher gut beschäftigt. Scholz hofft, dass das noch eine Weile so bleibt.

Etwas Sorge macht dem Agenturleiter, dass die Zahl der älteren Arbeitslosen deutlich gestiegen ist, da sie nicht so leicht unterzubringen seien. Kurzarbeit haben aktuell im südlichen Oberallgäu 57 Betriebe angemeldet, darunter 17 aus dem Bereich Maschinenbau/Elektro.

Interessant findet Scholz, dass die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten seit drei Jahren steigt: von 25876 (Stichtag 31. März 2007) auf 26264 (März 2008) auf 26742 (März 2009). Auch die Zahl der Menschen, die nur einen 400-Euro-Job haben, sei gestiegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019