Hergensweiler
Arbeitskreis sucht Bürgermeister

Die Arbeitskreise Dorfentwicklung in Hergensweiler sind höchst aktiv - und die Gemeinde bietet ihnen auf ihrer Homepage und mit dem Amtsblatt eine Plattform. Die wurde dazu benutzt, die Suche nach einem neuen Bürgermeister für 2014 zu starten.

Im Anhang des letzten Amtsblatts präsentiert sich neben den etablierten acht Arbeitskreisen ein neuer mit dem beziehungsreichen Namen AK Zukunft. Der hat sich ein einziges Ziel gesteckt und lädt dazu auch ganz ungeniert die Hergensweilerer Mitbürger ein: für die Kommunalwahl 2014 Ausschau nach geeigneten Bewerbern für das Bürgermeisteramt zu halten. Ein umfangreiches Anforderungsprofil wird gleich mitgeliefert. Gefragt sind «Engagement, Charisma und Courage». Der/die Künftige soll «Hergensweiler vorwärtsbringen, durch Leistung und Perspektiven überzeugen, Ideen aufgreifen, Fachkompetenz und Führungsstil mitbringen, mit Freude arbeiten, die Bereitschaft der Bevölkerung zur Mitarbeit zu schätzen wissen» und nicht zuletzt «Leitwolf» sein.

Dazu gab es in der Gemeinderatssitzung ein Wort in eigener Sache vom zweiten Bürgermeister Josef Kohl. Der Koordinator der Arbeitskreise stellte klar, dass er damit nichts zu tun habe und sich sehr gewundert hat, «dass mein Name drunter stand». «Niemand hat mich informiert», sagte Kohl, schränkte aber ein, eine Ergänzungs-Mail des AK Kommunikation nicht gelesen zu haben.

2. Bürgermeister distanziert sich

Er wisse auch nicht, wer den Arbeitskreis Zukunft gegründet hat. So eine Botschaft unterzuschieben sei «dreist» und diene dazu, den jetzigen Bürgermeister zu diskreditieren. Ein Arbeitskreis Dorfentwicklung sei kein Bürgermeisterfindungskreis. «Dafür lasse ich mich nicht einspannen», erklärte Kohl.

Auf telefonische Nachfrage der Heimatzeitung ergänzte er, dass künftig kein AK-Beitrag mehr in der Verwaltungsgemeinschaft gedruckt wird, der nicht von ihm abgezeichnet ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019