Sonthofen- Altstädten
Anlieger sauer: Stadt sperrt Brücke über Leybach

Über die Sperrung einer kleinen Brücke über den Leybach und ihren geplanten Abriss ärgern sich Bürger in Sonthofen-Altstädten. Denn die Brücke verbindet den Leybachweg mit einem unbefestigten Fußweg zur Sonthofer Straße. Der Weg besteht seit über 50 Jahren als Verbindung von Bahnhof und Töpferei zur Sonthofer Straße.

Es sei nicht einzusehen, das ein 50 Jahre altes Gewohnheitsrecht einfach aufgehoben werde. Laut Bürgermeister Hubert Buhl führt der Pfad zwar über städtischen Grund, aber der gehört als Gartenanteil zu einem vermieteten Mehrfamilienhaus. Mieter hätten bei der Stadt die Wegnutzung durch Dritte moniert. Die Sperrung und letztlich eine Demontage der Brücke hält Buhl aus privatrechtlichen und sicherheitstechnischen Gründen für erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019