Leeder
Andere Zeiten

Verwirrt zeigten sich seit Jahreswechsel viele Bewohner des Fuchstaler Ortsteils Leeder, erzählte Bürgermeister Erwin Karg bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. Denn die Uhr im Rathausturm kündigt mit ihrem Glockenschlag seit einem Stromausfall Ende Dezember die volle Stunde bereits sieben Minuten zu früh an.

Das Fatale an dieser Situation sei aber, so eine Anwohnerin, dass die Ungenauigkeit nicht nur die besagten sieben Minuten sondern zusätzlich auch fünf ganze Stunden umfasst. So gerate man in schlaflosen Momenten mitten während der Nacht regelrecht in Panik, wenn der Glockenschlag bereits acht Uhr und somit ein Verschlafen signalisiere.

Er sei Kraft seines Amtes auch «Herr über die Rathausuhr» geworden, stellt Bürgermeister Erwin Karg gegenüber der BZ fest. Bislang konnte er die ihm übertragene Aufgabe - wie etwa bei der Umstellung auf die Winterzeit - stets auch zur allgemeinen Zufriedenheit erledigen. Die Behebung dieser Ungenauigkeit habe er zwar wiederholt versucht und sogar das Uhrwerk teilweise angehalten. Das blieb jedoch ohne Erfolg. Den in Ulm ansässigen Uhrmacher habe er bereits verständigt, meint Karg.

Sparsamer Bürgermeister

Allerdings mit der Bitte, die Erledigung so lange aufzuschieben, bis ihn ein anderer Auftrag in die nähere Umgebung führe. Denn dadurch könne man sich, und dabei entpuppt sich Karg als sparsamer Schwabe im Dienste seiner Gemeinde, die auf 80 Euro geschätzten Anfahrtskosten sparen. Schließlich gehe es bei dieser Angelegenheit ja nicht um «Leib und Leben», versichert der Bürgermeister.

Damit befindet er sich allerdings im Widerspruch zu manchen Bürgern, von denen die falsch tickende Turmuhr mittlerweile zu einem Politikum erhoben wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018