Lindau
Amokfahrt eines 18-Jährigen vor zwei Wochen bleibt rätselhaft

Eine wichtige Frage zu einem tragischen Autounfall in Lindau vor zwei Wochen ist beantwortet: Der 18-jährige Fahrer, der das Auto absichtlich in den Gegenverkehr gelenkt hat, war alkoholisiert. Laut Polizei lag der Blutalkoholwert zwischen 0,5 und 1,1 Promille, wie eine Probe nun ergeben hat. Der Jugendliche hatte durch sein Handeln sechs Personen und sich selbst schwer verletzt, darunter seine 5 Mitfahrer und die Frau im entgegenkommenden Auto. Noch unklar ist allerdings, ob Alkohol der alleinige Grund ist, weshalb der 18-jährige absichtlich in den Gegenverkehr fuhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019