Verkehr
Am Freitag eröffnet die Nordspange in Kempten

Sie ist das größte Straßenbauprojekt seit Jahren: die Nordspange. Am Freitag wird die Straße eröffnet. Nach vierjähriger Planungszeit und etwa genauso langer Bauzeit sind alle Arbeiten abgeschlossen.

Die Einschätzung der Stadt lässt keine Zweifel aufkommen: 'Die Straße leistet künftig einen ganz wesentlichen Beitrag sowohl für die innerstädtische Verkehrsführung als auch für den Anschluss der Stadt an das überregionale Verkehrsnetz', heißt es in einer Pressemitteilung.

Am Dienstag wurde noch die Deckschicht auf die neue Illerbrücke der Nordspange aufgebracht. Ansonsten, sagt Markus Wiedemann, Leiter des Amts für Tiefbau und Verkehr, laufen gerade die Restarbeiten: Schutzplanken, Anpflanzungen, letzte Kleinigkeiten eben. 13,1 Millionen Euro kostet das Großprojekt. 'Das sind eins zu eins die Kosten, mit denen wir 2011 kalkuliert haben', sagt Wiedemann.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 04.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018