Kaufbeuren
Altenheim visiert «Schwarze Null» an

Das Alten- und Pflegeheim der von der Stadt Kaufbeuren verwalteten Hospitalstiftung visiert für das Haushaltsjahr 2010 eine «Schwarze Null» an. Das führte Heimleiter Wolfgang Scupin jüngst im Verwaltungsausschuss der Stadt aus. Kalkuliert wird mit einem - überschaubaren - Defizit von 13000 Euro im laufenden Jahr. CSU-Fraktionschef Ernst Schönhaar kritisierte, dass er dies nicht nachvollziehen könne, schon «aus kosmetischen Gründen» - bei einem Haushalt, der rund sechs Millionen Euro umfasst (größter Posten sind die Personalkosten mit rund 4,3 Millionen Euro). Kaufmännischer Leiter Uwe Jakesch erläuterte, dass er grundsätzlich lieber defensiv kalkuliere. Mit Sorge sieht die Leitung des Altenheimes im Kaufbeurer Gartenweg die mögliche Gehaltsentwicklung im Öffentlichen Dienst. Schließlich werde derzeit verhandelt. Forderungen der Gewerkschaften belaufen sich aktuell auf fünf Prozent Gehaltssteigerungen.

Eine Frage der Verhandlungen

Allerdings habe die Einrichtung bei den jeweiligen Pflegesatzverhandlungen mit den Kassen im Schnitt pro Jahr in den vergangenen Jahren immerhin 2,8 Prozent mehr Geld für ihre Pflegeleistungen bekommen, so Scupin. Ein Vergleich: 2008 erhielt das Altenheim noch 3,5 Millionen Euro für Pflegeleistungen. 2010 wird mit 3,8 Millionen Euro gerechnet - wobei die Verhandlungen möglicherweise noch zu führen seien. Wie man mit Geld kalkulieren könne, dass noch gar nicht verhandelt sei, bohrte Schönhaar weiter. «Wir haben bei den Verhandlungen eigentlich immer das durchgesetzt, was wir brauchten», so Sozialreferatsleiter Dr. Gert Peter Strunk. Manchmal brauche man auch gar nicht verhandeln, wenn das Angebot der Kassen schon von Anfang an ausreichend war.

Das Gremium empfahl dann doch einstimmig, dass der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung den Haushalt des Heimes genehmigen möge.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019