Nesselwang
Alltagshelfer: Nesselwanger Heim sorgt für Ausbildung

Zwei Alltagshelferinnen haben im Nesselwanger Pflegeheim der Heilig-Geist-Stiftung ihren Dienst angetreten, eine weitere ist noch in Ausbildung.

Bei dem neuen, von den Pflegekassen finanzierten Angebot wollte das Heim nicht warten, bis ihm von der Arbeitsagentur Kräfte gestellt wurden. Es organisierte quasi als Pilotprojekt gemeinsam mit drei Oberallgäuer Heimen eine Ausbildung an der Berufsfachschule für Altenpflege in Immenstadt. Durch die berufsbegleitende, acht Monate dauernde Ausbildung werde ein sehr hohes Niveau erreicht, so Nicole Klingner-Oerdner, die Pflegedienstleiterin des Heimes.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019