Allgäu / Hinterzarten
Allgäuer Wintersportler bei Junioren-WM mit dabei

Skisprung-Olympiahoffnung Pascal Bodmer führt das deutsche Team in die Nordischen Junioren-Weltmeisterschaften in Hinterzarten. Bei den Titelkämpfen
vom 25. bis 31. Januar im Schwarzwald kommen in Kombinierer Johannes Rydzek und den Skilangläufern Hanna Kolb und Tim Tscharnke weitere bereits im Weltcup erfolgreiche Sportler zum Einsatz. Das deutsche Aufgebot, Skispringen: Pascal Bodmer
(Meßstetten), Tobias Bogner (Berchtesgaden), Markus Eisenbichler
(Siegsdorf), Richard Freitag (Aue), Felix Schoft (Partenkirchen),
Melanie Faißt, Magdalena Schnurr (beide Baiersbronn), Juliane
Seyfarth (Ruhla), Ramona Straub (Langenordnach), Carina Vogt
(Degenfeld)
Nordische Kombination: Manuel Faißt, Johannes Wasel (beide
Baiersbronn), Johannes Firn (Schmiedefeld), Janis Morweiser,
Johannes Rydzek (beide Oberstdorf), Fabian Rießle (Breitnau)
Skilanglauf: Thomas Bing (Dermbach), Lucas Bögl (Gaißach)
Hannes Dotzler, Sebastian Eisenlauer (beide Sonthofen), Michael
Schnetzer (Rettenberg), Thomas Wick, Max Wohlleben (beide
Zella-Mehlis), Alexander Wolz (Buchenberg), Lucia Anger (Rubihorn)
Theresa Eichhorn (Biberau), Christina Höck (Benediktbeuern-Bichl)
Hanna Kolb (Buchenberg), Sandra Ringwald (Schonach), Elisabeth
Schicho (Schliersee)
Skilanglauf, U-23-WM: Andreas Katz (Baiersbronn), Philipp
Marschall (Dermbach), Tim Tscharnke (Biberau), Max Bergmann
(Vachendorf), Andy Kühne (Oberwiesenthal), Denise Herrmann, Monique
Siegel (beide Oberwiesenthal), Sabrina Bühler (Leutkirch), Jessica
Müller (Baiersbronn)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019