Garmisch- Partenkirchen / Isny
Allgäuer Skispringer Maximilian Mechler schafft Qualifikation

Junioren-Weltmeister Andreas Wank ist in der Qualifikation für das Neujahrsspringen als bester Deutscher auf Platz 11 gelandet. Für einen Sprung auf 126 Meter erhielt der Oberhofer die Note von 115,8 Zählern.
Insgesamt qualifizierten sich 8 von 13 gestarteten deutschen Springern für die zweite Station der 58. Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen.

Den Sieg in der Qualifikation holte Oberstdorf-Sieger Andreas Kofler mit 140,0 Punkten für die Bestweite von 137,5 Metern. Michael Neumayer (Berchtesgaden/125,5 Meter), Richard Freitag (Aue/123,5), Martin Schmitt (Furtwangen/123), Pascal Bodmer (Meßstetten/121,5), Severin Freund (Rastbüchl/117,5), Maximilan Mechler (Isny/115,5) und Michael Uhrmann (Rastbüchl/114,5) schafften ebenfalls den Sprung unter die besten 50.

Skispringen in Zahlen

01. Andreas Kofler (Österreich) 140,0 Punkte (137,5)

02. Simon Ammann (Schweiz) 131,2 (134)

03. Thomas Morgenstern 126,4 (130,5)

04. Wolfgang Loitzl (beide Österreich) 121,9 (128)

05. Adam Malysz (Polen) 119,5 (127,5)

06. Janne Ahonen (Finnland) 119,4 (128)

07. Noriaki Kasai (Japan) und Jakub Janda (Tschechien) je 119,0 (127,5)

09. Robert Kranjec (Slowenien) 118,9 (128)

10. Gregor Schlierenzauer (Österreich) 116,7 (126,5)

11. Andreas Wank (Oberhof) 115,8 (126)

16. Michael Neumayer (Berchtesgaden) 112,9 (125,5)

17. Richard Freitag (Aue) 111,3 (123,5)

21. Martin Schmitt (Furtwangen) 108,9 (123)

27. Pascal Bodmer (Meßstetten) 104,7 (121,5)

39. Severin Freund (Rastbüchl) 98,5 (117,5)

47. Maximilian Mechler (Isny) 92,9 (115,5)

49. Michael Uhrmann (Rastbüchl) 92,1 (114,5)

nicht für den Wettkampf der besten 50 qualifiziert

51. Felix Schoft (Partenkirchen) 92,1 (114,5), 55. Julian Musiol (Zella-Mehlis) 89,7 (114), 58. Christian Ulmer (Wiesensteig) 84,8 (111), 64. Stephan Hocke (Schmiedefeld) 76,0 (110), 70. Tobias Bogner (Berchtesgaden) 64,7 (104).

K.o.-Duelle im Springen am Freitag, u. a.:

Wank - Matti Hautamäki (Finnland), Bodmer - Anders Jacobsen (Norwegen), Uhrmann - Ammann, Neumayer - Witali Schumbarets (Ukraine), Schmitt - Lukas Müller (Österreich), Mechler - Loitzl, Freund - Emmanuel Chedal (Frankreich), Freitag - Ville Larinto (Finnland)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019