RSA Sport
Allgäuer erleben schwarzen Tag in Lake Louise

Die allgäuer Ski-Rennläufer haben beim Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt im kanadischen Lake Louise einen schwarzen Tag erlebt. Bester Allgäuer wurde Tobias Stechert aus Oberstdorf auf Platz 54. Der Hindelanger Hannes Wagner erreichte Platz 75. Bester wurde der frühere Weltmeister Michael Walchhofer aus Österreich, gefolgt vom Amerikaner Bode Miller.
In Lake Louise stehen heute abend um halb acht deutscher Zeit eine Abfahrt und morgen abend um viertel nach sieben ein Super-G auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019