Kempten
Allgäuer Brauhaus-Biere erhalten viermal Gold der DLG

Bei der internationalen Qualitätsprüfung für Bier hat das Allgäuer Brauhaus viermal Gold für seine Biere bekommen. Die Traditionsbrauerei wurde von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, kurz DLG, unter anderem für sein Teutsch Pils ausgezeichnet. Auch das Alt Kemptener Weisse, das Fürstabt Hefeweizen Leicht und das Altenmünster wurden mit der höchsten Auszeichnung prämiert. Jedes Bier muss einige Hürden bei dem Prüfungsmarathon nehmen. Die DLG testet mit zahlreichen Analysen, mikrobiologischen Untersuchungen und sensorischen Gutachten.

Reinheit des Geschmacks, die Qualität, die Vollmundigkeit sind weitere wichtige Faktoren bei der Prüfung. Jedes Jahr werden über 20.000 Lebensmittel aus dem In- und Ausland getestet. Insbesondere wird das Qualitätssiegel DLG-prämiert an Biere vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019