Allgäu
Allgäuer Abgeordneter fordert Personaländerung bei BayernLB

Die Freien Wähler um den Allgäuer Abgeordneten Leopold Herz wollen die Besetzung des BayernLB-Verwaltungsrats ändern. Herz fordert von der Führung der angeschlagegen Landesbank mehr Kontrolle, mehr Sachverstand und weniger Parteibuchwirtschaft. Spätestens nach dem Milliardendebakel um die Tochtergesellschaft Hypo Group Alpe sei Schadensbegrenzung dringend notwendig. Bereits im Juni hatten die Freien Wähler einen Änderungsantrag gestellt, der bislang aber noch ohne Reaktion geblieben ist. Neue Mitglieder des Verwaltungsrats müssen höheren Anforderungen als bislang gerecht werden, so Herz. Die Freien Wähler haben nun einen Dringlichkeitsantrag gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019