Alleinstehende Städtler feiern gemeinsam

Immenstadt | oh | Wie in jedem Jahr, so veranstalten die Stadt Immenstadt und die Stadtpfarrei St. Nikolaus auch heuer gemeinsam am 24. Dezember im Pfarrheim eine besinnliche Weihnachtsfeier, die sogenannte 'Einsamenweihnacht': Eingeladen dazu sind alle alleinstehenden Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahren. Es gibt Kaffee und Kuchen, später noch eine Brotzeit.

Die musikalische Umrahmung übernehmen - ebenfalls wie seit Jahren an jedem Heiligen Abend - die Seifener Familie Hartmann mit ihren Alphörnern und das Orchester der Musikschule Oberallgäu-Süd unter der Leitung von Musikschulleiter Anton Hagspiel. Außerdem wird Heimatdichter Toni Wintergerst eine besinnliche Geschichte vortragen.

Die Weihnachtsveranstaltung beginnt um 14 Uhr und dauert bis etwa 17.30 Uhr. Die Kirche stellt dafür den Pfarrsaal mietfrei zur Verfügung, die Stadt übernimmt die Kosten für Speisen und Getränke. Mechthild Langauf, die wie seit vielen Jahren auch heuer wieder die 'Einsamenweihnacht' organisiert, steht eine Helferinnen-Schar des Katholischen Frauenbunds zur Seit.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019