Abschusszahlen werden um fünf Prozent gesenkt

Beckstetten(as). - Der Abschussplan der Jagdgenossenschaft Beckstetten wurde zu 100 Prozent erfüllt. Das berichtete Vorsitzender Josef Schorer in der Jahresversammlung, zu der er neben zahlreichen Mitgliedern auch die Jagdpächter von Bogen I und II, Guido und Franz Satzger, sowie Zweiten Bürgermeister Hermann Maier begrüßte. Das Abschuss-Soll soll nun um fünf Prozent gesenkt werden. Weil der Abschussplan zu 100 Prozent erfüllt wurde, sei auch das Verbissgutachten für den Hegering gut ausgefallen, so Schorer. In nächster Zeit müsse der Abschussplan für die kommenden drei Jahre neu aufgestellt werden. Er soll nach längerer Debatte mit den Jagdpächtern um fünf Prozent abgesenkt werden, weil eben der Wildbestand in den vergangenen Jahren erheblich verringert wurde. Sollten bei der nächsten Waldbegehung vermehrt Verbissschäden festgestellt werden, sollen die Abschusszahlen im gegenseitigen Einvernehmen wieder angehoben werden. Weiter berichtete Schorer, dass das Maierwaldfest gut angekommen sei. Dieses wurde als Ersatz für einen Ausflug veranstaltet. Das Protokoll verlas Frank Carl und den Kassenbericht erstattete Johann Immerz. Er berichtete, dass die Reparaturen am Viehwagen und die Anschaffung einer neuen Wiesenwalze sowie eines neuen Holzspalters ein großes Loch in die Kasse gerissen hätten. Zur Verwendung des Jagdpachtschillings beschloss die Versammlung, dass die Gemeinde wie bisher 50 Cent pro Hektar bekommt. Zweiter Bürgermeister Hermann Maier hatte den Antrag gestellt. Auch dem Antrag von BBV-Ortsobmann Engelbert Seeberger über die Bezahlung des Hälftsbeitrags für den Bauernverband wurde wie bisher stattgegeben.

Schulkinder säubern Fluren Zur Aktion '30 Jahre sauberes Ostallgäu' konnte Josef Schorer vermerken, dass die Grundschule Jengen sich bereit erklärt habe mitzumachen. Fuhrwerke stellt die Jagdgenossenschaft. Zum Schluss soll den Kindern eine kleine Brotzeit in der Maierwaldhütte gereicht werden. Die Aufkiesung der Feldwege unter der Leitung von Ortsobmann Engelbert Seeberger wird bei günstiger Witterung am Samstag, 27. März, ab 8 Uhr getätigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018