Allgäu
Abgeordneter Thomas Kreuzer möchte Landesbankskandal schnell klären

Der künftige Vorsitzende des BayernLB-Untersuchungsausschusses Thomas Kreuzer aus dem Allgäu möchte den Skandal um die Landesbank schnell klären. Umfassend und zügig möchte Kreuzer mit der CSU-Landesfraktion arbeiten. Er betonte alldings, dass es keine Vorverurteilungen wi auf Oppositionsseite geben darf. Dies sei politisch motivierte Stimmungsmache, die mit fairer und objektiver Aufklärung nichts zu tun habe. Diese Vorverurteilung weißt Kreuzer entschieden zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019