77-jährige Wanderin mit Schwächeanfall

Schwangau (az). Eine 77-jährige Frau erlitt beim Wandern am Tegelberg im Bereich des Rohrkopfs einen Schwächeanfall.

Der zuständige Einsatzleiter der Bergwacht Füssen konnte aufgrund einer Rückrufnummer den genauen Unfallort lokalisieren und erhielt auch wichtige Informationen über den Gesundheitszustand der Frau. Aufgrund des schlechten Allgemeinzustandes wurde der Bergretter mit dem Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 17 aus Kempten zur Unfallstelle geflogen. Die akute Herz-Kreislauferkrankung wurde versorgt und die Patientin anschließend ins Krankenhaus Füssen geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018