Tannheim
37-jähriger erliegt seinen Verletzungen

Der Mann war Anfang des Monats zwischen Tannheim und Mooshausen verunglückt und dabei aus seinem Auto herausgeschleudert worden. Ein 37-jähriger Tannheimer ist zwei Wochen nach einem Autounfall an seinen schweren Verletzungen gestorben. Das teilt jetzt die Polizei mit. Der Mann war Anfang des Monats zwischen Tannheim und Mooshausen verunglückt und dabei aus seinem Auto herausgeschleudert worden. Laut Polizeibericht war er nicht angegurtet. Es ist der 14 Todesfall, in Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall im Kreis Biberach, in diesem Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018