Leutkirch
36.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall auf A96

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag Abend im Allgäu wurden zwei Personen verletzt und es entstand ein Sachschaden von rund 36.000 Euro Kurz vor Mitternacht hatte sich auf der A96 bei Leutkirch auf Grund des Graupelschauers extreme Eisglätte gebildet. Ein 26-jähriger Mann geriet mit seinem Auto ins Schleudern und prallte gegen einen anderen Pkw, sowie die Mittelleitplanke.

In diesem Moment geriet ein 56-jähriger Autofahrer ebenfalls auf der eisglatten Fahrbahn ins Schleudern, bis das Fahrzeug auf die Seite umkippte. Ein nachfolgender 42-jähriger Autofahrer wollte den verunfallten Fahrzeugen ausweichen, prallte aber auf eines der Unfallfahrzeuge. Der 26-jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der 56-jährige leicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019