Obergünzburg
35-Jähriger erleidet Rauchvergiftung

Gerade noch im richtigen Moment ist einem 35-jährigen Autofahrer aus Obergünzburg am vergangenen Sonntag eingefallen, dass daheim sein Adventskranz noch brennt. Er war bereits mit dem Auto auf dem Weg zu bekannten und machte umgehend kehrt. Zuhause angekommenstand der Adventskranz mitsamt dem Tisch bereits lichterloh in Flammen.

Die Feuerwehr musste den Brand löschen der Mann hat sich eine leichte Rauchvergiftung zugezogen. Der Schaden beträgt 2.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018