Ostallgäu
2.700 DAK-Versicherte von Beitragserhöhung betroffen

Rund 2700 Versicherte der Deutschen Angestellten Krankenkasse, kurz DAK im Ostallgäu müssen in diesem Jahr mit höheren Beiträgen rechnen. Nach Informationen der DAK will die Krankenkasse die Beiträge um acht Euro anheben. Der Zusatzbeitrag, sei laut DAK nötig, um die derzeit gute Versorgung aufrecht zu erhalten. Bei den zwei großen gesetzlichen Krankenkassen, Barmer und AOK, sind bisher keine Beitragserhöhungen geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019