23 Tonnen Kleidung für guten Zweck gesammelt

Kaufbeuren (az). - Etwa 23000 Kilogramm Kleidung wurden in den katholischen Pfarrgemeinden im Dekanat Kaufbeuren, zusammen mit der Aktion Hoffnung (Hilfsorganisation der Diözese Augsburg) zusammengetragen. 'So viel haben die Pfarrgemeinden im Frühjahr noch nie gesammelt', hieß es. An der Sammelaktion beteiligt hatten sich 34 Pfarrgemeinden mit etwa 150 freiwilligen Helfern beteiligt. Die gesammelte Kleidung wird von der Aktion Hoffnung zu einem kleinen Teil in Eigenregie in Ettringen selbst sortiert. Der größere Teil wird nach den Kriterien des Dachverbandes 'Fair Wertung e. V.' an andere Sortierbetriebe vermarktet. Mit den Verkaufserlösen finanziert die Aktion Hoffnung ihre Arbeit. Schwerpunktmäßig unterstützt die Aktion Hoffnung zurzeit den Wiederaufbau in Mozambique nach einer Flutkatastrophe im Jahr 2000. In dem kleinen Dorf Koka Missawa wird eine neue Schule gebaut, die auch Flüchtlinge mit aufnehmen kann, die nicht mehr in ihre alten Dörfer zurückkehren können. In drei 'Schichten' sollen in Zukunft 1750 Kinder unterrichtet werden. Die Steine für den Neubau wurden von den Schülern und Dorfbewohnern selbst hergestellt und zur Schule transportiert. 'Das Eigenengagement der Menschen vor Ort ist beeindruckend und zugleich für die eigene Arbeit hier in Deutschland motivierend', so Peter Förg, Geschäftsführer der Aktion Hoffnung. Er ist erst vor kurzem von einer Projektreise durch Afrika zurückgekehrt, bei der er auch den Fortgang des Schulneubaus in Koka Missawa begutachtete.

Zeichen weltweiter Solidarität 'Für die Mithilfe möchten sich die Aktion Hoffnung und die katholischen Pfarrgemeinden bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern von ganzem Herzen bedanken', so Förg. Für ihn ist nicht nur die große Menge an gesammelter Kleidung, sondern auch das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer ein konkretes Zeichen weltweiter Solidarität mit den Armen und benachteiligten Menschen in der einen Welt. i Wer das Projekt unterstützen will, kann Geld an die Liga Bank Augsburg, Kontonummer: 200 143 200, BLZ 750 903 00 unter dem Stichwort 'Schulneubau/Mozambique' spenden. Weitere Informationen unter (08249) 96 85 -13.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018