Klarstellung
Wangener Künstler-Ehepaar getrennt: Christine Urspruch und Tobias Materna sind kein Paar mehr

Das Künstler-Ehepaar Tobias Materna und Christine Urspruch, die in der ARD-Krimireihe 'Tatort' die Rechtsmedizinerin 'Silke Haller' ('Alberich') spielt, hat sich getrennt - und das bereits vor zwei Jahren. Das sagte der Regisseur Tobias Materna jetzt der Allgäuer Zeitung. Seit 2007 war er mit Christine Urspruch verheiratet. 2008 zog das Paar nach Wangen im Allgäu.

Warum er erst so spät über die Trennung spricht, begründete Materna so: "Wir wollten das eigentlich als Privatsache behandeln. Da Medien aber nach wie vor als Paar über uns berichten, möchte ich die Angelegenheit klarstellen."

Christine Urspruch ist neben ihrem "Tatort"-Engagement auch als Kinderärztin in der ZDF-Serie "Dr. Klein" einem großen Publikum bekannt. Tobias Materna inszeniert als Theaterregisseur an Häusern in Deutschland und Österreich. Derzeit leitet er die Festspiele Wangen. Die beiden arbeiteten bereits mehrfach an Theaterbühnen zusammen. Die Trennung sei einvernehmlich erfolgt, sagte Tobias Materna. Um die elfjährige Tochter wolle sich das Paar weiterhin gemeinsam kümmern.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018