• 13. Oktober 2014, 15:57 Uhr
  • 6× gelesen
  • 0

Theater
Schloss Bullachberg in Schwangau erstmals Kulisse für ein Theaterfest

(Foto: Alexander Berndt)

Schloss Bullachberg in Schwangau ist ab Donnerstag erstmals Kulisse für ein Theaterfest. Das Hoftheater um Dramaturgin Rebecca Mack von Elmenau zeigt an zwei Abenden die neapolitanische Komödie 'Das Vergnügen, verrückt zu sein' nach Eduardo de Filippo, bei dem auch Schlossherrin Elisabeth von Elmenau mitspielt.

Am Sonntag runden Albrecht von Weech und Band das erste Theaterfest mit Chansons und Puppenspiel ab. Das Theaterfest ist der Auftakt für die 'Alpenländischen Theatertage', zu denen künftig auf Schloss Bullachberg geladen werden soll.

Einen Bericht über die Proben im Theaterstadel von Schloss Bullachberg lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 14.10.2014 (Seite 32).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018