• 21. April 2017, 09:55 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Konzert
KC Rebell begeistert junges Publikum in der Kemptener Kultbox

(Foto: Matthias Becker)

800 vorwiegend jüngere Besucher haben den Deutschrapper KC Rebell in der Kultbox in Kempten gefeiert. Der 29-Jährige kam mit seinem neuen Album 'Abstand' ins Allgäu.

Mit einem Schlagzeuger, einem Gitarristen und Co-Rappern wie Moe Phoenix bot der Künstler eine knapp zweistündige Show mit Hits wie 'Telvision', 'Bist du real' oder 'Leer'. Die Fans konnten jeden Song mitsingen, immer wieder holte Rebell auch Zuschauer auf die Bühne.

Der Essener mit dem bürgerlichen Namen Hüseyin Kökseçen gilt momentan als einer der ganz Großen der deutschen Rapszene. Seine letzten drei Alben haben es auf Anhieb auf Platz eins der deutschen Albumcharts geschafft.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 21.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018