Spendenaktion
Zweite Benefizessen vom ESV Kaufbeuren war ein voller Erfolg

Beim Benefizessen bekochten die Kaufbeurer Eishcokeyspieler ihre Fans.
  • Beim Benefizessen bekochten die Kaufbeurer Eishcokeyspieler ihre Fans.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Auch das zweite Benefizessen des ESV Kaufbeuren am 19. November 2018 im Landgasthof Hubertus in Apfeltrang war ein großer Erfolg. Egal ob in der Küche oder im Service, die Spieler der Joker brachten sich alle toll mit ein und sorgten somit zusammen mit dem Küchen- und Serviceteam des Hubertus für einen wunderschönen und launigen Montagabend. Auch die vielen Gäste im Stadl Restaurant des Landgasthofes zeigten sich mit den kulinarischen Köstlichkeiten und dem Einsatz der Spieler mehr als zufrieden. Insgesamt kam dabei eine stolze Spendensumme von 4.500 Euro zu Stande. Diese geht nun zu gleichen Teilen an die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica e.V., an den seit einem Unfall bei einem Eishockeyspiel vom 4. Halswirbel an gelähmten Thomas Holzmann aus Lechbruck und den Stadtjugendring Kaufbeuren.

Der ESVK möchte sich auf diesem Wege bei allen fleißigen Händen (Beim Landgasthof Hubertus samt den Mitarbeitern in Küche und Service, den anwesenden Gästen und der 1. Mannschaft des ESVK) sehr herzlich bedanken, welche durch ihren wunderbaren Einsatz diese tolle Spendensumme erst ermöglicht haben. Bilder vom Benefizessen gibt es bei der Allgäuer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019