Sport
Westendorfer Ringer gewinnen gegen Bindlach

In der zweiten Bundesliga haben die Ringer des TSV Westendorf auch den Heimkampf gegen Schlusslicht Bindlach für sich entschieden.

Die Ostallgäuer gewannen gegen die Oberfranken mit 13:9 und bleiben somit auch im vierten Heimduell der Saison ungeschlagen. 'Zuhause läuft es bei uns einfach. Da haben wir die Fans im Rücken', meinte Bernhard Hofmann, Zweiter Vorsitzender des TSV Westendorf. Er bescheinigte der Mannschaft erneut enormen Siegeswillen und Kampfgeist. Bindlach führte zur Pause noch mit 7:4, dann begann die große Aufholjagd der Gastgeber.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 12.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019