Spiel
Unterschiedlich bewerten Tennisvereine in und um Kaufbeuren die geänderten Regelungen des Bayerischen Verbandes

Die Linien sind abgedeckt, die Netze abgehängt: Auf den Tennisplätzen im Freien ist zwar längst die Winterruhe eingekehrt, doch drinnen in den Vereinsstuben diskutieren die Vorsitzenden, Spieler und Trainer bereits intensiv über das, was der Bayerische Tennisverband für das neue Jahr beschlossen hat: Ab der kommenden Saison dürfen Spieler eines Clubs unbegrenzt in zwei Altersklassen eingesetzt werden.

Bezüglich der Wertung der Einzel- und Doppelspiele im Mannschaftswettkampf hat der Verbandstag mit großer Mehrheit eine bis vor zwei Jahren gebräuchliche Regelung wieder eingeführt: Jede Mannschaft erhält für einen Sieg pro Einzel und Doppel wieder je einen Punkt. Bis dato gab es für Siege im Einzel zwei Punkte, im Doppel drei.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 29.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020