Fußball
Sogar die Grashöhe ist vorgegeben: Am Freitag spielt Bundesligist FC Augsburg in Germaringen gegen Vaduz

Wenn die Fußballer des FC Augsburg am Freitagabend (18.30 Uhr) auf dem Sportgelände des SVO Germaringen zum Testspiel gegen den Schweizer Erstligisten FC Vaduz antreten, haben die Verantwortlichen des Ostallgäuer Vereins eine arbeitsreiche Woche hinter sich.

Denn dem Bundesligisten geht es neben den sportlichen Erkenntnissen, von denen allen voran Trainer Dirk Schuster profitieren soll, auch um Bekanntheit und Vermarktung. Mit den Forderungen und Erwartungen bei den Testspielen des FCA machten dieses Jahr schon einige Klubs im Allgäu Bekanntschaft.

So soll der Rasen beispielsweise am Spieltag auf exakt 2,4 Zentimeter geschnitten sein, vor Anpfiff wünschen sich die Profis eine zusätzliche Bewässerung des Grüns. Dafür muss in Germaringen sogar die Feuerwehr anrücken. Für die Führungsetagen beider Vereine werden entsprechende VIP-Bereiche gefordert, natürlich auch reservierte Parkplätze.

Selbst die Bälle bringt der FCA mit, da diese genau den Bundesliganormen entsprechen müssen, nach dem Spiel wollen die Profis Pasta und Getränke. "Ich denke, wir haben unsere Hausaufgaben insgesamt gut erledigt. Gerne hätten wir noch eigene Ideen mit verwirklicht, doch das war innerhalb weniger Tage leider nicht mehr möglich", bedauert Marc Pohl, Vorstandsmitglied des SVO Germaringen.

Mehr über das Gastspiel vom Bundesligisten und wie die bisherigen Vorbereitungsspiele im Allgäu organisatorisch verlaufen sind, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 10.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019