Schützen Aufkirch
Schießen Aufkirch und Reinhartshausen teilen sich die Punkte

Zu einer Nervenschlacht wurde die fünfte Runde in der Bezirksliga für die zweite Mannschaft der Römerturm-Schützen aus Aufkirch. Noch in der vergangenen Saison waren die Schützen aus Reinhartshausen in der Schwabenliga gegen die erste Aufkircher Mannschaft angetreten, nun traf der Absteiger auf Aufkirchs Zweite.

Während Andreas Albrecht mit 380:374 Ringen eine Niederlage hinnehmen musste, setzte sich Martin Hauser souverän mit 386:370 durch. Nur knapp musste sich Annemarie Unsin mit 371:373 Ringen geschlagen geben, sodass nur Christoph Strobl auf Position eins den Kampf drehen und noch Punkte für seine Mannschaft herausholen konnte.

Während des gesamten Kampfes belauerten sich Strobl und sein Gegner Wolfgang Braun auf ausgesprochen hohem Niveau, doch zum Abschluss schoss Braun 387 Ringe. Aber der junge Aufkircher Strobl behielt die Nerven und bestätigte seine gute Form.

Er legte mit 388 Ringen zum 2:2-Endstand nach. Aufgrund des besseren Ringergebnisses von 1519:1510 ging auch der Sonderpunkt noch an Aufkirch. Mit diesem Erfolg beendet das Aufkircher Quartett die Vorrunde auf dem dritten Tabellenplatz.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019