Sport
Ringer des TSV Westendorf feiern einen Auftakt nach Maß

Erfolgreiche Premiere in die neue Zweitliga-Saison: Die Ringer des TSV Westendorf gewannen am Samstag gegen Aufsteiger und Liga-Neuling SV Eschbach 1967 mit 14:9. <%IMG id='1604981' title='Zweitliga-Saison-Auftakt der Ringer des TSV Westendorf'%>

Vor über 700 Zuschauern in Pforzen lief der Gastgeber gegen die Hochscharzwälder allerdings einem 5:7-Pausenrückstand hinterher. Die Südbadener setzten sich bis zum Schluss zur Wehr und machten es dem TSV in keinster Weise einfach.

'Sicherlich sind wir mit hohen Erwartungen in unseren Kampf gegangen. Am Ende sind wir sehr froh, dass wir gewonnen haben', freute sich der Zweite Vorstand Bernhard Hofmann. Abteilungsleiter Thomas Stechele fügte lachend hinzu: 'Es hat wieder alles zum Schluss optimal gepasst.'

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019