Motorsport
Peter Banholzer (19) aus Blonhofen wird mit deutschem Juniorenteam Vizeweltmeister im Supermoto

Bei der Mannschaftsweltmeisterschaft der Junioren im Supermoto erreichte das deutsche Team mit Peter Banholzer aus Blonhofen den zweiten Platz. Im italienischen Jesolo bei Venedig wurde die Nationalmannschaft nur knapp geschlagen.

'Das war eine geile Erfahrung, mit den ganzen WM-Fahrern am Start zu stehen', sagte der 19-Jährige. Beim 'Supermoto of Nations' waren 15 Teams mit 54 Fahrern für die Finalläufe qualifiziert.

Die Junioren starteten zusammen mit den Senioren, wurden aber gesondert gewertet. Neben Banholzer waren noch Peter Mayerbüchler (Traunstein) und Max Niewiadomsky (München) im Team.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 08.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Markus Frobenius aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019