Sport
Niederlage für die Ringer des TSV Westendorf

'Die Niederlage wäre vermeidbar gewesen', meinte Trainer Klaus Prestele nach dem Kampf. Bei der 13:15-Heimpleite gegen den ASV Urloffen stand der TSV Westendorf in der zweiten Ringer-Bundesliga Süd ganz dicht vor einer geglückten Revanche, doch am Ende fehlten nicht nur einige Punkte, sondern auch das Quäntchen Glück.

Vor allem im zweiten Durchgang haderte der TSV mit dem Schiedsrichter. Mit 9:13-Punkten rutscht Westendorf in der Tabelle auf den sechsten Rang ab. Am kommenden Samstag kommt es zum bayerischen Derby in Hallbergmoos.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 16.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019