Ringen
Nachwuchsmeisterschaft der A-, C-Jugend und Junioren im Ringen am Wochenende in Pforzen

Nach dem Bundesligakampf der ersten Mannschaft im September 2011 sind die Ringer des TSV Westendorf am kommenden Wochenende zum zweiten Mal Gast in der neuen Mehrzweckhalle in Pforzen (an der B 16). Der Grund ist einfach: Für die bayerische Meisterschaft im Freistil der Junioren und C-Jugend (Samstag ab 9.30 Uhr) sowie der A-Jugend (Sonntag ab 9.30 Uhr) verlangt der Verband drei Matten in der Halle, die jeweils 9x9 Meter groß sind.

'Das wäre im Bürgerhaus Alpenblick vom Platz her gar nicht gegangen', sagt Abteilungsleiter Georg Steiner.

So schlagen die Veranstalter zwei Fliegen mit einer Klappe: Der TSV wollte nach langer Zeit einmal wieder Gastgeber einer großen Meisterschaft sein. Und Hallenbetreiber Günther Blösch will verstärkt sportliche Veranstaltungen in seinem Gebäude anbieten.

Zusammen kümmern sie sich an beiden Tagen um die Verpflegung der voraussichtlich 170 bis 180 Sportler plus Betreuer und natürlich der Zuschauer. Steiner hofft, dass einige Interessierte vorbeischauen: 'Wann hat man sonst die Gelegenheit, die besten bayerischen Nachwuchsringer zusammen hier vor Ort zu sehen?'

Dazu zählt er ausdrücklich auch die Talente des TSV. Schließlich bescherten die ihrem Verein im vergangenen Jahr die sagenhafte Ausbeute von 15 Goldmedaillen bei den verschiedenen bayerischen Meisterschaften, fünf Medaillen (darunter zweimal Gold) bei der deutschen Einzelmeisterschaft und Silber bei der deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Schüler. 'Natürlich hoffen wir auch vor heimischem Publikum auf ein paar Titel', sagt Steiner.

Im Blickpunkt stehen dabei die Jungs mit Bundesligaerfahrung wie Steve Masuch, Tizian Reggel und Patrick Riedler sowie die A-Junioren, die vergangene Saison noch als B-Junioren überragend in Form waren, und ganz junge Talente wie Niklas Stechele und Michael Steiner.

Wenn alles gut klappt, will sich der TSV Westendorf beim Verband für eine deutsche Meisterschaft in Pforzen bewerben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen