Aufstieg
Nach Umstrukturierung der oberen Ligen: TSV Westendorf ringt jetzt erstklassig

Als die Ringer des TSV Westendorf im Dezember 2013 nach der bislang spektakulärsten Saison der Vereinsgeschichte Meister der 2. Bundesliga Süd geworden waren, standen die Türen ins deutsche Ringer-Oberhaus schon einmal sperrangel weit offen. Doch der Ostallgäuer Dorfverein verzichtete damals auf den Aufstieg.

Vorrangig aus finanziellen Gründen. Jetzt, knapp drei Jahre später, sind die Westendorfer doch erstklassig geworden, ohne dafür sportlich wirklich Großartiges geleistet haben zu müssen.

Mehr über den überraschenden Aufstieg des TSV Westendorf und die Hintergründe erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 25.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019