Fußball-Bezirksliga Süd
Müder Kick zwischen Olympia Neugablonz und Stadtwerke SV Augsburg

Ganz schwer tat sich Olympia Neugablonz im Heimspiel gegen den Stadtwerke SV Augsburg. In einem müden Kick trennten sich beide Teams torlos. Die Gäste aus der Bezirkshauptstadt waren sehr defensiv ausgerichtet und taten wenig nach vorne. Neugablonz war zwar sehr bemüht und auch klar überlegen, tat sich gegen aber die massive Gästeabwehr sehr schwer.

Der BSK fand gegen die defensiv gut sortierten Augsburger kein Konzept, die meisten Angriffe verliefen im Sande. Über weite Strecke plätscherte die Partie vor sich hin. Es gab kaum Fouls und vor den Toren wurde es nur selten gefährlich.

Am Ende durfte Neugablonz mit dem Unentschieden zufrieden sein. Die Gäste hatten die eine oder andere Möglichkeit, alle drei Zähler zu entführen, SV-Stürmer Erman Özer hatte allerdings Ladehemmung.

Fazit: Wenn sich Neugablonz in der oberen Tabellenhälfte etablieren will, muss die Offensiv-Abteilung deutlich zulegen. So stehen die Ostallgäuer mit sechs Treffern und fünf Punkten aus fünf Partien nur auf Rang elf.

Schiedsrichterin Klamper (Langenneufnach).

BSK Ol. Neugablonz D. Starowoit, Mahr, Korora, König, Ünal, Sevimli (46. Kepceoglu), V. Ferrara (46. Polster), G. Dellaira, Erhart, Gölemez, Vrbranic.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019