Florian Thomas bleibt ein Joker
Mittelstürmer geht in seine achte Saison beim ESV Kaufbeuren

Florian Thomas bleibt ein Joker. (Symbolbild)
  • Florian Thomas bleibt ein Joker. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von soerli auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Mit Florian Thomas bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer langjähriger Leistungsträger eine weitere Saison erhalten. Nach Stefan Vajs der in der kommenden Spielzeit in seine 12. Saison im ESVK Trikot geht, belegt Florian Thomas mit sieben absolvierten Spielzeiten und der anstehenden achten, den zweiten Platz in der Rangliste der dienstältesten Joker. Auch in Zukunft wird der 30 Jährige also auch die vierte Reihe der Joker anführen, dabei drehen sich beim Linksschützen aber auch schon die Gedanken um die Zeit nach der Profi-Karriere.

Noch ein Jahr beim ESVK

Florian Thomas zu seiner Vertragsverlängerung: "Für mich persönlich gab es nur die eine Entscheidung zu treffen. Spiele ich weiter Eishockey und das natürlich nur beim ESVK, für einen anderen Verein, vor allem in der DEL2 aufzulaufen, kommt für mich nicht in Frage oder eben komplett in das Berufsleben einzusteigen. Zum Glück hat sich für mich nun aber die Möglichkeit ergeben, beides unter einen Hut zu bekommen und somit noch ein Jahr für den ESVK spielen zu können. Ein Abschied vom Eishockey und vom ESVK ohne Fans wäre für mich eigentlich nicht vorstellbar gewesen. Daher hoffe ich auch inständig, dass wir in der kommenden Spielzeit wieder vor unseren Fans spielen können. Wir haben das wirklich sehr vermisst."

"Auf ihn ist immer Verlass"

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zur Vertragsverlängerung mit Florian Thomas: "Florian Thomas ist nicht nur auf dem Eis, sondern auch in der Kabine ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Auf ihn ist immer Verlass und er versteht es auch sehr gut, junge Spieler an seiner Seite zu führen. Wir freuen uns sehr darüber, dass er noch mindestens eine weitere Saison das Trikot des ESVK trägt."

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen