Eishockey
Mit Platz vier hat sich der ESV Kaufbeuren das Heimrecht in den Play-offs der DEL2 gesichert

Die Kaufbeurer um Topscorer Sami Blomqvist starten gegen Bad Nauheim in die Play-offs.
  • Die Kaufbeurer um Topscorer Sami Blomqvist starten gegen Bad Nauheim in die Play-offs.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Michelle Aus dem Bruch

Unglaublich. Dieses Wort benutzt Andreas Brockmann, der Trainer des ESV Kaufbeuren, in letzter Zeit häufig. Unglaublich sei es, was seine Mannschaft in dieser DEL2-Saison bisher auf dem Eis geleistet habe. Unglaublich auch, wie sich die Ostallgäuer nach der Hauptrunde den vierten Platz vor der teils stärkeren und finanzkräftigeren Konkurrenz gesichert habe.

Dabei fällt es nicht schwer, den Tatsachen zu glauben. Brockmann hat es auch dieses Jahr wieder geschafft, eine Play-off-taugliche Mannschaft zu formen. Die flinken Offensivspieler um Top-Scorer Sami Blomqvist präsentierten sich in den 52 Hauptrundenspielen ebenso stark wie die Defensive um Torwart Stefan Vajs.

Mit 130 Gegentoren stellt der ESV Kaufbeuren die beste Abwehr der Liga. „Wir gehören zu den läuferisch stärksten Mannschaften der Liga“, sagt Brockmann. „

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 10.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019