Schwimmen
Michael Nieberle aus Mauerstetten: Rückkehr ins Schwimmbecken nach schwerem Radunfall

Am 21. Juli 2010 ist Michael Nieberle auf dem Weg zu einer guten Bekannten, er will sie zu einer gemeinsamen Radtour abholen, doch dazu kommt es nicht.

Auf der Landstraße zwischen Mauerstetten und Thalhofen auf Höhe Ziegelstadel wird der Mauerstettener von einem entgegenkommenden Auto erfasst, das gerade einen anderen Wagen überholt. Es kommt zum Frontalzusammenstoß mit rund 120 Stundenkilometern. Das größte Glück ist erst einmal, dass Nieberle den Aufprall überlebt, im Krankenhaus Kaufbeuren wird er notoperiert.

Doch wie bei seiner Lieblingssportart Schwimmen, in welcher der damals 22-Jährige bis dahin schon reihenweise Erfolge feierte, zeigt sich Nieberle als Kämpfer. Rund zwei Jahre nach seinem Unfall ist Nieberle Zuschauer beim Buron Cup in der heimischen Schwimmhalle. Sein Entschluss steht: Er will unbedingt wieder einmal einen Wettkampf schwimmen, sein Hauptproblem ist aber weiterhin die fehlende Funktion in der Schulter und im Ellenbogen.

Einen ausführlichen Bericht über die schwere Zeit im Leben von Michael Nieberle und wie er es schaffte, im April 2013 am Buron Cup erfolgreich teilzunehmen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 18.04.2013 (Seite 33).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen