Judo
Judokämpferin Lisa Dollinger (21) aus Kaufbeuren nimmt an einer Weltmeisterschaft teil

Sie ist erst 21 Jahre, hat wenig Erfahrung bei den Senioren und nicht übermäßig viele Punkte in der Weltrangliste – und doch wurde Lisa Dollinger vom Deutschen Judobund (DJB) für die Weltmeisterschaft in Budapest nominiert.

Den Weg dorthin hat sich die Kaufbeurerin heuer mit einem fulminanten Comeback selbst geebnet. 'Ich freue mich auf die Atmosphäre und die Kämpfe', sagt Dollinger, wenngleich sie sich nur Außenseiterchancen einräumt.

Die Judoka vom TV Kaufbeuren besiegte bei den Junioren ihre Gegnerinnen in der Klasse bis 70 Kilogramm national und international regelmäßig. Wenngleich sie bei ihrem ersten großen Turnier, einem European Cup in Österreich, auch schmerzhaftes Lehrgeld zahlte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 24.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen