Haba-biessenhofen
Handballer des TSV Biessenhofen erwarten den TSV Mindelheim

Nach der deutlichen Niederlage in Herrsching erwartet die Handballer des TSV Biessenhofen die nächste große Herausforderung. Sie haben am Samstag (17.30 Uhr) den TSV Mindelheim zu Gast. In dieser richtungweisenden Partie muss die Mannschaft zeigen, ob sie den starken Gegnern der Bezirksoberliga wenigstens in der eigenen Halle Paroli bieten kann.

Dazu gilt es, als echte Einheit aufzutreten und mit Kampfgeist die vorhandenen spielerischen Defizite zu kompensieren. Wichtig ist auch, dass die Angreifer Lehren aus den klaren Auswärtsniederlagen in Dietmannsried und Herrsching ziehen. Sie dürfen sich nicht vom Tempo der Gegner anstecken lassen und müssen mehr Ruhe in die Aktionen bringen und die Würfe besser vorbereiten.

Jeder Fehler wird in der Bezirksoberliga mit einem Gegenstoß bestraft. Diese Konter beherrscht auch der TSV Mindelheim perfekt. Das Team verlor zwar die ersten beiden Begegnungen gegen die Meisterschaftsfavoriten knapp, wusste aber durchaus zu überzeugen. Beim TSVB wird sich erst im Freitagtraining entscheiden, wer gegen Mindelheim auflaufen kann.

Im Vorspiel um 15.30 Uhr treffen die C-Mädchen aus Biessenhofen und Schwabmünchen aufeinander. Zu einem zweifachen Duell TV Immenstadt gegen den TSV Biessenhofen kommt es am Sonntag, 21. Oktober: Um 13 Uhr messen sich die D-Mädchen, um 14.30 Uhr die zweiten Männermannschaften.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen