Fußball
Fußball: SV Pforzen will seine Serie ausbauen

Bereits am heutigen Freitag tritt der SV Pforzen beim BSC Memmingen an (Anstoß 19 Uhr). Nach zuletzt vier Siegen in Folge geht die Mannschaft mit reichlich Selbstbewusstsein auf den Platz. Zumal der Gegner in dieser Saison noch nicht so richtig in die Gänge gekommen ist.

Doch Trainer Armin Stich warnt: „Der BSC ist mit Sicherheit stärker, als es der Tabellenstand aussagt.“ Die Tabellensituation bringt es mit sich, dass der Bezirksligaabsteiger dringend einen Sieg benötigt.

Der SVP kann sich daher auf einen harten Kampf einstellen. „Das wird ein ganz schweres Spiel für uns“, so Stich weiter.

Die Mannschaft wird die Einstellung und den Willen der letzten Spiele auch in Memmingen zeigen müssen, um dort zu punkten. Zurücklehnen ist nicht angesagt in Pforzen, es gilt, die zuletzt gezeigten Leistungen zu bestätigen.

Der SVP-Kader: Stich, Rohr, Ph. Hoffmann, Debarge, Scholl, Elsinger, Mahr, J. Lahner, Nitsche, Pohl, Trautmann, Hakala, Ch. Hoffmann.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019