Fußball
FC Memmingen testet gegen die Profis von Austria Lustenau

Zum Abschluss der zweiten Trainingswoche tritt der Fußball-Regionalligist FC Memmingen gegen einen echten Gradmesser in der Vorbereitung an. Am Freitag (Anpfiff 18 Uhr) geht es im Westallgäuer Maierhöfen gegen den österreichischen Zweitligisten SC Austria Lustenau.

Die Partie findet zum 50-jährigen Bestehen des SV Maierhöfen im dortigen Stadion Stolz-Alm statt. Die Memminger waren schon im vergangenen Winter gegen die vom Isländer Helgi Kolvidsson betreuten Austria-Profis angetreten. Trotz der 0:2 Niederlage des FCM war es damals im Reichshofstadion ein Spiel auf Augenhöhe.

Lustenau setzt unter anderem auf die brasilianische Karte, hat einige Spieler vom Zuckerhut unter Vertrag. Derzeit wird mit Hiago ein weiterer Brasilianer gestestet. Für die Austria ist das Spiel der Abschluss eines fünftägigen Trainingslagers in Lech am Arlberg. In einem Vorbereitungsspiel kurz nach Trainingsauftakt gab es durch Treffer von Ex-U19-Nationalspieler Seif Chabbi, Dario Tadic und Thiago de Lima-Silva einen 3:2 Erfolg gegen den FC Vaduz, der gerade in die Schweizer Super-Liga aufgestiegen ist. Unter der Woche unterlag die Austria dem Schweizer Pokalsieger FC Zürich mit 0:2.

Für die FC Memmingen ist diese Begegnung eine weitere Etappe auf der Suche nach der Stammformation. Es werden voraussichtlich 20 Spieler im Aufgebot stehen, die Startelf wird aber längere Einsatzzeit als nur eine Hälfte erhalten. Es fehlen Raffael Friedrich (krank), Burak Tastan und Simon Ernemann (beruflich verhindert). Noch fraglich sind die Einsätze von Neuzugang Michael Geldhauser und Sebastian Schmeiser.

Beide waren Anfang der Woche etwas angeschlagen. Mittlerweile ist das Ulmer Talent Vinko Sapina spielberechtigt. Er war am Mittwochabend beim ersten Test der U23-Mannschaft mit dabei. Die jungen Memminger gewannen beim Bezirksligisten ASV Fellheim mit 7:0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020