Eishockey
ESV Kaufbeuren verliert Testspiel in der Schweiz mit 5:3

  • Foto: Thorsten Jordan
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ohne Top Scorer Sami Blomqvist, der aufgrund einer kleineren Verletzung geschont wurde, trat der ESV Kaufbeuren am Dienstagabend in einem schnellen und intensiv geführten Testspiel vor 728 Zuschauern, im schweizerischen Olten an.

Das Spiel beim letztjährigen Vizemeister der NLB nahm schnell Fahrt auf und beide Torhüter konnten sich mit der einen oder anderen Parade auszeichnen. Der erste Treffer fiel dann in der 11. Spielminute. In Überzahl konnte Tim Grossniklaus Stefan Vajs im Tor der Joker mit einem satten und platzierten Direktschuss zum 1:0 für die Hausherren überwinden. Auf der Gegenseite hatte Joey Lewis, die Allgäuer agierten im Powerplay, die wohl beste Chance auf den Ausgleichstreffer.

Das zweite Drittel war geprägt von vielen Strafzeiten gegen den ESVK. So musste die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann in Unterzahl Schwerstarbeit gegen das agile und schnelle Powerplay der Hausherren leisten. Stefan Vajs konnte sich dabei mehrmals auszeichnen und hatte bei einem Pfostentreffer der Oltener auch das nötige Glück des Tüchtigen. Die Joker hätten bei einem tollen Konterangriff über Joey Lewis, Steven Bilich und Branden Gracel den Ausgleichstreffer machen müssen, doch letzterer scheiterte knapp.

Kurz vor der Pause erzielten die Schweizer dann aber das 2:0. Über Außen kommend, netzte Marco Truttmann in der 39. Spielminute die Scheibe mit einem trockenen Handgelenkschuss und mit Hilfe des Innenpfostens ein. Im Schlussabschnitt kamen die Joker wie die Feuerwehr aus der Kabine. Nach dem Branden Gracel völlig frei vor Torhüter Matthias Mischler scheiterte und Joey Lewis Sekunden später mit seinem Schuss ebenfalls am spektakulär haltenden Oltener Torhüter die Scheibe nicht im Tor unterbringen konnte, war dieser dann aber im dritten Anlauf geschlagen. Branden Gracel schoss die Hartgummischeibe aus kurzer Distanz direkt unter die Latte und brachte seine Mannschaft somit in der 41. Minute erstmalig auf die Anzeigetafel.

Die Oltener meldet sich dann aber in der 45. Minute mit einem Überzahltreffer wieder zurück. Ueli Huber ließ Stefan Vajs mit seinem Schlagschuss keine Abwehrmöglichkeit und nur eine Minute später nutze Devin Muller einen Abpraller zum 4:1. Die Rotgelben steckten aber nicht auf und kamen durch Alex Thiel, der ebenfalls einen Abpraller, nach einem Schuss von Julian Eichinger, zum 4:2 (49. Spielminute) einschieben konnte. Wiederum Alex Thiel war dann vier Minuten vor dem Ende mit dem dritten Kaufbeuren Treffer zur Stelle. Nach einem wunderbaren Pass von Julian Eichinger aus dem eigenen Drittel heraus, konnte Thiel alleine auf Matthias Mischler zu laufen und versenkte eiskalt zum 4:3 Anschlusstreffer.

Zwei Minuten vor dem Ende entschieden die Hausherren die Partie mit einem schön herausgespielten Treffer durch Ueli Huber mit ihrem fünften Treffer an diesem Abend. Sekunden vor dem Ende, der ESVK konnte agierte mit sechs gegen vier Feldspieler, konnte sich Matthias Mischler im Kasten der Oltener nochmals gegen Branden Gracel und Julian Eichinger auszeichnen. Das Spiel endete somit mit 5:3 für die Schweizer. Für den ESVK geht es am kommenden Wochenende mit zwei Heimspielen weiter. Am Freitagabend um 19:30 Uhr gastiert der HC Innsbruck aus der EBEL in der erdgas schwaben arena. Am Sonntag um 18:30 erwarten die Joker den HC Pustertal in Kaufbeuren.

Autor:

Philippe Bader aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019