Ringen
Deutsche Meisterschaft in Kaufbeuren: Westendorfer Christopher Kraemer holt Goldmedaille

Der Moment des Triumphs: Christopher Kraemer gewann das Finale in der Gewichtsklasse bis 63 Kilo im griechisch-römischen Stil gegen seinen Dauerrivalen Etienne Kinsinger.
27Bilder
  • Der Moment des Triumphs: Christopher Kraemer gewann das Finale in der Gewichtsklasse bis 63 Kilo im griechisch-römischen Stil gegen seinen Dauerrivalen Etienne Kinsinger.
  • Foto: Harald Langer
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Den emotionalen Höhepunkt gab es am Ende. Ein Sturm der Erleichterung fegte durch das Kaufbeurer Eisstadion, nachdem der Westendorfer Christopher Kraemer im letzten Kampf der deutschen Ringer-Meisterschaft Gold geholt hatte.

In nervenaufreibenden sechs Minuten lieferte sich der TSV-Ringer bei den Titelkämpfen der besten deutschen Ringer im griechisch-römischen Stil ein intensives Duell mit seinem Dauerkonkurrenten Etienne Kinsinger (KSV Köllerbach/Saarland). Beide waren in der Vergangenheit schon öfter bei deutschen oder internationalen Meisterschaften in der Gewichtsklasse bis 63 Kilo aufeinandergetroffen und liefern sich auch ein Duell um einen Platz im Nationalteam. Diesmal hatte Kraemer die Nase vorn – und das, obwohl er im Finalkampf bereits mit 0: 5-Punkten hinten lag.

„Es war ein richtiger Krimi – mit einem Happy End“, sagte der strahlende Sieger. „Etienne war unfassbar stark. Ich wollte aber unbedingt diesen Titel vor unseren Fans holen. Das hat mich so motiviert, es war das einzig akzeptable Ziel.“ In den letzten Sekunden des Kampfes hielt es im Eisstadion niemanden mehr auf seinem Platz – angefangen vom harten Kern der Westendorfer Anhänger über die Mannschaftskollegen bis zum Trainerteam.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 27.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Tobias Giegerich aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019