Volleyball
Christian Dürre steht letztmals beim SV Mauerstetten an der Seitenlinie

Trotz großer Erfolge und sehr viel Spaß an der Trainertätigkeit beim Sportverein Mauerstetten, möchte Christian Dürre das Pendeln von Dachau aus einstellen. Nach drei Jahren hartem Training, Niederlagen und zahlreichen Siegen verabschiedet er sich von der Damenmannschaft 1 des SVM. Er hinterlässt eine starke Mannschaft, die jetzt bereit sei, in die Regionalliga aufzusteigen.

In seiner Brandenburger Heimat will sich der gelernte Mechatroniker vorerst auf seine hauptberufliche Karriere konzentrieren und zudem selbst erneut als Volleyballspieler aktiv werden.

Die Nachfolge ist noch offen.

Mehr über den SV Mauerstetten und den Abschied von Christian Dürre lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 07.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen