Hallenfußball
BSK Neugablonz gewinnt die Futsal-Kreismeisterschaft

Nach der schwäbischen Vizemeisterschaft haben die Fußballer des BSK Olympia Neugablonz bei der Ostallgäuer Hallenfußballmeisterschaft noch eine Schippe draufgelegt. Der Bezirksligist sicherte sich den Titel mit einem souveränen 6:0-Sieg im Finale gegen den SV Eggenthal.

Dabei hätten die Neugablonzer um ein Haar das Endspiel verpasst, denn gegen den stark aufspielenden Kreisligisten FC Blonhofen fiel die Entscheidung im Halbfinale erst nach Sechsmeterschießen. Bester Spieler wurde Michael Groß vom FC Blonhofen, der sich mit sieben Treffern auch den Pokal für den besten Torschützen holte. Bester Torwart des Turniers war Alexander Treml vom SV Eggenthal.

Jürgen Hecht, Obmann der gastgebenden Schiedsrichtergruppe Ostallgäu, zog ein positives Fazit: 300 Zuschauer seien bei der Endrunde dabei gewesen. 'Es hat wieder gezeigt, dass im Ostallgäu guter Futsal gespielt wird und diese Form des Hallenfußballs auch angenommen wird', sagte er.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 25.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen