Olympia
Artur Krischanowski (20) aus Kaufbeuren hat deutsche Boxer auf Rio vorbereitet

Spätestens jetzt hat Arthur Krischanowski Blut geleckt. Der 20-Jährige vom BC Kaufbeuren gilt als das größte Boxtalent im ganzen Allgäu.

Seit fast zwei Jahren schuftet der als Konterboxer bekannte 'Prinz Arthur' am Olympiastützpunkt in Heidelberg für sein großes Ziel: 2020 bei den Olympischen Spielen in Tokio an den Start zu gehen. In diesem Jahr hat es dazu noch nicht gereicht.

Aber ein bisschen Olympialuft durfte er vor wenigen Wochen schnuppern, als er in Hennef bei Köln hautnah bei den letzten Vorbereitungen der Olympia-Teilnehmer dabei war. In der 45.000-Einwohner-Stadt bereiteten sich Kämpfer aus Deutschland, Holland, Frankreich und der Ukraine auf die anstehenden Duelle in Rio vor. Krischanowski war einer von rund zehn Sparrings-Partnern.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 05.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen