ESV Kaufbeuren
Antti Kerälä bleibt bis Saisonende ein Joker

Der ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert.
  • Der ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert.
  • Foto: Manuel Weis
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Der ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert. In 16 Spielen für den ESVK in der DEL2 kam der finnische Mittelstürmer nach kleineren Startschwierigkeiten auf insgesamt 10 Scorerpunkte und entwickelte sich zu einem absoluten Leistungsträger. Besonders stechen dabei u.a. seine mannschaftsdienliche Spielweise, seine Stärke am Bullypunkt und seine Qualitäten als Spielmacher im Powerplay hervor.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: "Antti Kerälä hat im Trikot des ESVK gute Leistungen gezeigt und daher waren wir uns schnell darüber im Klaren, den auslaufenden Vertrag zu verlängern. Wir können aktuell noch nicht hundertprozentig sicher davon ausgehen, dass Jere Laaksonen und Branden Gracel direkt nach der Deutschland-Cup-Pause wieder in den Spielbetrieb zurückkehren können, daher wäre es aus unserer Sicht fast schon fahrlässig gewesen, den Vertrag mit Antti Kerälä nicht zu verlängern. Weiter sind wir auch davon überzeugt, dass es aufgrund der vielen Spiele die jetzt ohne weitere Pause auf dem Programm stehen, nicht von Nachteil sein wird, einen fünften Kontingentspieler im Kader stehen zu haben."

Autor:

Philippe Bader aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019