Leicht verletzt
Zusammenstoß zweier Autos bei Kaufbeuren führt zu 20.000 Euro Schaden

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Nachmittag des 24.10.2019, ereignete sich auf der Spittelmühlkreuzung ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 65-jähriger Autofahrer fuhr von der Neugablonzer Straße aus kommend in Richtung Kreuzung und übersah dabei die „rote“ Ampel und stieß mit einem vorfahrtsberechtigten Auto einer 21-Jährigen zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin leicht verletzt. Beide beteiligten Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand ein Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die Kreuzung musste für die Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen